Ausbildungspatenschaften für Lüneburg - Helfen Sie mit!

Ehrenamtlich getragene Angebote zur Berufsorientierung und Ausbildungsbegleitung

MdL Detlev Schulz-Hendel bei der Ausbildungsbrücke

Das MdL Detlev Schulz-Hendel (Bündnis 90/Grüne) aus Amelinghausen versprach es am 12.04.2018 beim Besuch im Landtag und er hielt Wort. Bereits am 23.04.2018 kam er zum Treffen der Koordinatoren der Ausbildungsbrücke Lüneburg und Uelzen, also keine zwei Wochen nach unserem Besuch im niedersächsischen Landtag.

Wir stellten ausführlich unser Projekt Ausbildungsbrücke vor und hatten viele Fragen und Anregungen. Herr Schulz-Hendel zeigte großes Interesse am Projekt, notierte sehr viel und stellte uns auch immer wieder Fragen.

So kamen die Themen Schulsituation in Niedersachsen, stärkere Anerkennung der Leistungen des Ehrenamts einschließlich eines einheitlichen Ehrenamtpass für Niedersachsen, Integration von Flüchtlingen, Sprachunterricht und allgemeine Fragen auf den Tisch.

Unsere Fragen wurden offen, ehrlich und ohne das übliche Politikergeplänkel beantwortet. Als eine der nächsten Schritte versprach Herr Schulz-Hendel, der auch gleichzeitig noch ein Lüneburger Kreistagsmandat hat, sich dafür stark zu machen, dass wir die Ausbildungsbrücke Lüneburg in den Sozialausschüssen von Stadt und Landkreis vorstellen können.

Weiterhin sagte er uns zu, die offenen Fragen zu klären und uns eine Rückmeldung zu geben.

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top